Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

BÖB: "Keine Konjunktur für falsche Konzepte"

Die Aussagen des Staatsministers für Umwelt und Gesundheit, Dr. Markus Söder, sowie des Staatsministers für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie, Martin Zeil zu einer veränderten Ausbauplanung an der Donau bedürfen der Richtigstellung – bevor nachhaltig das System Wasserstraße schädigende Aussagen Konjunktur bekommen.

„Angesichts der wachsenden nationalen und europäischen Bedeutung des Systems mit seinen logistischen Korridoren ist die jetzt entbrannte Diskussion um die Sinnhaftigkeit eines Ausbaus der Donau mit Staustufen absolut kontraproduktiv“, so BÖB-Präsident Rainer Schäfer. „Nachdem die deutschen Hafenbetriebe an der Donau in den letzten 10 Jahren Investitionen in Höhe von rund 99 Mio. € und deren...

[…]