Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

BND-Neubau: Ermittlungen zur Wasser-Sabotage eingestellt

Rund ein Jahr nach dem Sabotage-Akt im Neubau des Bundesnachrichtendienstes, erklärte die Staatsanwaltschaft die Suche nach dem Täter für ergebnislos beendet. Da wegen des Millionen-Wasserschadens am neuen BND-Gebäude keine Beschuldigten zu ermitteln waren, wurden laut Mitteilung des Parlamentarischen Staatsekretärs im Bauministerium, Florian Pronold sowie dem Geheimdienstexperten und Grünen-Abgeordneten Hans-Christian Ströbele die Ermittlungen schon im Februar 2016 eingestellt. Laut der schriftlichen Antwort, die der DPA vorliegt, lägen derzeit keine erfolgsversprechenden Anhaltspunkte vor, die weitere Ermittlungen rechtfertigen würden. Anfang März 2015 entstand im BND-Neubau ein Sachschaden von etwa

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Berlin