Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

BND bezieht neues Gebäude

Der Bundesnachrichtendienst BND bezieht Ende März die ersten Büros im Neubau in der Chausseestraße in Berlin-Mitte. Das berichtet das Nachrichtenmagazin Der Focus. Zunächst übernehmen 150 Geheimdienstler ihre neuen Büros, bis Ende 2016 werden alle 4.000 Mitarbeiter des BND in den neuen 3.300 Büros in Berlin zusammengezogen und der bisherige Standort in Pullach deutlich verkleinert. Ein weiterer Teil des Geheimdienstes residiert zurzeit noch in der Berliner Gardeschützen-Kaserne.

Auf dem Gelände des ehemaligen Stadions der Weltjugend entsteht auf rund 260.000 m² Fläche der neue Dienstsitz des BND. Statt der ursprünglich kalkulierten 500 Millionen Euro wird der Bau etwa 1,6 Milliarden Euro kosten. Die neue BND-Zentrale entsteht an...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Berlin