Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

BMW stoppt Projektentwicklungen

BMW überprüft seine Standortkonzepte und verhängt derzeit einen Stopp für seinen geplanten Neubau in Nürnberg. Im Rahmen der Überprüfung scheint offensichtlich auch das Projekt in München-Trudering in der Schwebe zu sein.

.

Auf dem Nürnberger Gelände an der Gustav-Adolf-Straße hatte der Automobilhersteller bislang eine Investition in Höhe 42 Millionen Euro geplant und bereits vor einigen Monaten den Bau mit dem ersten Spatenstich begonnen. Jetzt kam mit der Herausgabe der Gewinnwarnung des Konzerns das Aus für das Projekt. Die Stadt ist über den Schritt erstaunt, hofft aber nicht zuletzt, dass die Entscheidung noch revidiert wird. „Es ist zu hoffen, dass die kurzfristige Entscheidung unter anderen Bedingungen auch wieder revidiert werden kann“, sagt Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly.

Neben der Nürnberger Niederlassung scheint auch das 80-Millionen-Euro Projekt in München betroffen zu sein, berichtet das Nachrichtenmagazin "Focus". BMW nahm hier aber bislang noch keine offizielle Stellung zu.