Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Lage bleibt 2016 wichtiger Faktor

BMO steigert Transaktionsvolumen um 40 Prozent

BMO Real Estate Partners hat im Geschäftsjahr 2015 sowohl beim realisierten Transaktionsvolumen als auch im Hinblick auf das verwaltete Immobilienvermögen (AuM - Assets under Management) deutlich zugelegt. Das Unternehmen kaufte und verkaufte Immobilien im Wert von rund 585 Millionen Euro, das waren 40 Prozent mehr als im Jahr 2014 (417 Millionen). Das Jahr 2016 steht nun unter dem Motto „Wachsen in einem enger werdenden Markt„. Dabei stehen für das Unternehmen die Qualität der Immobilie sowie deren Lage im Vordergrund. „Wir werden trotz des Preisdrucks keinesfalls auf Objekte in schlechteren Lagen ausweichen – auch wenn hier der Markt schwieriger wird und manche Renditeträume der Investoren an die Realität angepasst werden m

[…]