Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Blumenmarkthalle an Jüdisches Museum Berlin verkauft

Die ehemalige Markthalle des Blumengroßmarktes an der südlichen Friedrichstraße wird zu einer neuen Adresse des kulturellen Berlins. Der Aufsichtsrat der Berliner Großmarkt GmbH hat dem Verkauf des ca. 10.000 m² großen Grundstückes an die Stiftung Jüdisches Museum Berlin zugestimmt. Der Liegenschaftsfonds Berlin ist von der Berliner Großmarkt GmbH mit dem Verkauf des gesamten Blumengroßmarktgeländes beauftragt.

Die Stiftung Jüdisches Museum Berlin wird in der ehemalige Markthalle eine Akademie einrichten und neuen Raum für Kultur- und Bildungsveranstaltungen schaffen. "Das Jüdische Museum Berlin hat dringenden Platzbedarf. Eine dreiviertel Million Besucher pro Jahr, die stetig steigende Nachfrage nach unseren Bildungsangeboten...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Berlin