Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Portfolio-Transaktion

Milliarden-Deal: Blackstone und M7 übernehmen deutsche Hansteen-Immobilien

Der Appetit nach Logistikimmobilien wächst spürbar. 1,28 Milliarden Euro spülen der Verkauf seiner deutschen und niederländischen Immobilien in die Kasse des britische Investors Hansteen Holdings Plc. Neue Eigentümer des Mega-Portfolios, das überwiegend aus Logistikimmobilien besteht, ist das Onyx-Joint-Venture von Blackstone und M7 Real Estate.

Die deutschen Immobilien machen den Löwenanteil des Portfolios aus: Auf sie entfallen insgesamt 974,3 Mio. Euro des Kaufpreises und rund 100 Immobilien. Laut Hansteen liegt der Kaufpreis sechs Prozent (76 Millionen Euro) über den Portfoliowerten, die noch Ende 2016 ermittelt wurden. Die Objekte wurden zum Jahresende mit 887,5 Mio. Euro bewertet, bei einer Mietrendite von 7,4 %. Sie umfassen...

[…]