Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Blackstone saniert Börsen-Gebäude

Blackstone hat sämtliche Mietverträge für sein Gebäude am Lenbachplatz 2a gekündigt. Der US-Investor, der das Gebäude im Dezember 2003 von der Deutschen Bank übernommen hat, will den denkmalgeschützten Bau ab dem kommenden Jahr sanieren. Für die Arbeiten ist eine Bauzeit von zwölf Monaten vorgesehen.

.

Zu den Mietern, die bis Ende 2007 ihre Räumlichkeiten verlassen müssen, gehört auch die Börse München. Sie wird nach dem Abschluss der Arbeiten wahrscheinlich wieder an den Lenbachplatz ziehen, der Aufsichtsrat soll in Kürze entscheiden. Statt der bisher gemieteten 2.000 m² Fläche will das Unternehmen künftig nur noch 1.600 m² nutzen.