Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Bisher größte Kapitalerhöhung abgeschlossen

Die an der Wiener Börse notierte ECO Business-Immobilien AG hat ihre bisher größte Kapitalerhöhung abgeschlossen. Insgesamt konnten 6.212.500 Stück neue Aktien zu einem Ausgabepreis von 11,95 Euro je Aktie platziert werden. Der erzielte Emissionserlös von mehr als EUR 70 Mio. soll dem weiteren Ausbau des Immobilienportfolios in Österreich und Deutschland dienen.

.

Die Platzierung der neuen Aktien basierte auf der Nachfrage sowohl privater Anleger als auch internationaler institutioneller Investoren. Nach Eintragung der Kapitalerhöhung in das Firmenbuch steht ECO nun ein Grundkapital von 225 Mio. Euro zur Verfügung, nach zuvor 162,88 Mio. Euro Durch die Ausgabe der jungen Aktien erhöhte sich die Gesamtzahl der Aktien auf 22.500.000 Stück. Die Erstnotiz der neuen Aktien wird am 23.06.2006 erfol- gen. Den Emissionserlös von rund 70 Mio. Euro wird ECO als Eigenkapital- basis für die Übernahme weiterer Immobilien in den Kernmärkten Öster- reich und Deutschland nutzen. Gemäß den Finanzierungsgepflogenheiten des Unternehmens (1/3 Eigenkapital, 2/3 Fremdkapital) verfügt ECO nun über ein zusätzliches Investitionskapital von über 200 Mio. Euro. Das Immobilienportfolio kann damit auf etwa eine dreiviertel Milliarde Euro gesteigert werden. Begleitet wurde die Kapitalerhöhung von der Wiener Privatbank Immobilieninvest AG als Lead Manager.