Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

BImA mietet 8.600 m² im ehemaligen Thyssen-Krupp-Hochhaus

Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben hat nicht nur in Offenbach eine größere Bürofläche angemietet , sondern auch einen neuen Mietvertrag über 8.629 m² in Bochum abgeschlossen. Die Flächen befinden sich im Büroturm in der Alleestraße 165, dem ehemaligen Thyssen-Krupp-Hochhaus. Zehn Etagen des zwölfgeschossigen Objekts sollen vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge als zentrale Registrierungsstelle für Flüchtlinge genutzt werden. Dafür wird die 1962 errichtete Immobilie entsprechend umgebaut.

Eigentümerin ist ein Joint Venture aus der Cording Real Estate Group und weiteren Investoren aus dem In- und Ausland ist. Das Joint Venture wurde von Cording mit dem Ziel gegründet, in den kommenden...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Bochum