Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Bilfinger revitalisiert Ferienanlage Prora auf Rügen

Der Engineering- und Servicekonzern Bilfinger hat den Auftrag für die Sanierung eines Teils des Baudenkmals Prora auf der Ostseeinsel Rügen erhalten. Dabei sollen mit einem Investitionsvolumen von 30 Mio. Euro insgesamt 280 hochwertige Ferienwohnungen entstehen. Auftraggeber ist die Wohnen in Prora Vermögensverwaltungs GmbH & Co. KG mit Sitz in Berlin. Auf 24.000 m² Gesamtfläche entstehen Eigentumswohnungen und Hotelappartements. Die Sanierungsarbeiten beginnen im März 2015 und werden im dritten Quartal 2016 abgeschlossen sein.

Mit dem Bau der mehr als vier Kilometer langen Ferienanlage war in den 1930er Jahren im Rahmen des nationalsozialistischen ‚Kraft durch Freude‘-Programms begonnen worden. Wegen des Ausbruchs des Zweiten Welt...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Prora