Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Bilfinger Berger: Prof. Schetter erhält Bundesverdienstkreuz

Prof. Hans Helmut Schetter (57, Bild l.), Vorstandsmitglied der Bilfinger Berger AG, wurde für sein außerordentliches gesellschaftspolitisches Engagement mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet.

.

Hans Helmut Schetter ist seit mehr als 15 Jahren im Wirtschaftsrat der CDU aktiv und gehört seit 2003 dem Bundesvorstand an. Die Vereinigung hat es sich zur Aufgabe gemacht, praktische unternehmerische Erfahrun- gen an die Politik weiterzugeben. Damit übernimmt der Wirtschaftsrat eine hohe Mitverantwortung für die Gestaltung der Wirtschafts- und Sozialpolitik in Deutschland. Darüber hinaus ist Hans Helmut Schetter seit mehreren Jahren Mitglied im Kuratorium der Stiftung Bauwesen, dessen Vorsitz er seit 2005 inne hat. Die Stiftung verfolgt das Ziel, die Tätigkeit des Bauingenieurs in einen gesamtgesellschaftlichen Zusammenhang zu stellen. Außerdem widmet sich Hans Helmut Schetter intensiv der Nachwuchsförderung und -gewinnung. In diesem Zusammenhang nimmt er einen Lehrauftrag an der Technischen Universität Darmstadt wahr. Dabei ist es ihm ein besonderes Anliegen, wissenschaftliche Theorie und berufliche Praxis eng miteinander zu verknüpfen. Im Jahr 2004 wurde er zum Honorarprofessor der Hoch- schule ernannt.

Hans Helmut Schetter ist seit 1995 Mitglied des Vorstands von Bilfinger Berger. Zu seinem Verantwortungsbereich gehören die Ressorts Hochbau Inland, Verkehrswegebau, die Beteiligungen in Frankreich, Polen und den Vereinigten Staaten sowie Technik und Personal. Mit seinen ehrenamt- lichen Aktivitäten vertritt er Bilfinger Berger engagiert in der gesellschafts- politischen Diskussion.