Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

BIH und Pro Seniore-Gruppe schließen Mietverträge für 24 Seniorenimmobilien ab

Die BIH Berliner Immobilienholding GmbH und die Pro Seniore/Victor‘s-Unternehmensgruppe haben Mietverträge über insgesamt 24 Seniorenimmobilien mit insgesamt 4.130 Plätzen und zwei Hotels neu abgeschlossen. Die über das gesamte Bundesgebiet verteilten Spezialimmobilien sowie die beiden Hotels in Saarbrücken und Unterschleißheim verfügen über eine Gesamtmietfläche von rd. 193.000 m². Durchschnittlich 20 Jahre beträgt die Mietdauer der von der BIH an die Pro Seniore/Victor’s-Gruppe vermieteten Objekte. Die Verträge wurden am 05. Mai 2011 in Berlin notariell beurkundet. Dies teilten die Geschäftsführungen der BIH und der Pro Seniore/Victor´s Unternehmensgruppe heute mit.

.

Peter Hohlbein, Vorsitzender der BIH-Geschäftsführung: „Dadurch hat die BIH die bisherige Zusammenarbeit mit der Pro Seniore-Gruppe auf eine langfristig tragfähige neue Grundlage gestellt.“ BIH und Pro Seniore unterstreichen ihre Bereitschaft zur langfristigen Zusammenarbeit auch durch die Verständigung über ein anteilig finanziertes Investitionsprogramm für die Immobilien in einer Höhe von rd. 12,1 Mio. Euro.

„Wir begrüßen, dass durch die neuen Verträge langfristige Sicherheit sowohl für die Bewohner der Einrichtungen als auch für die Arbeitsplätze in den Betreibergesellschaften der Seniorenimmobilien und Hotels geschaffen wurde“, so Peter Hohlbein und Hartmut Ostermann Eigentümer der 26 betroffenen Immobilien sind von der BIH-Gruppe gemanagte geschlossene Immobilienfonds, die mehrheitlich dem Land Berlin gehören.