Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

BIG meldet Rekordinvestitionen im Jahr 2011

2011 war für die österreichische Bundesimmobiliengesellschaft (BIG) ein Jahr der Rekord-Investitionen. Insgesamt hat die Gesellschaft 653 Millionen Euro in Bauvorhaben (inklusive WU-Projektgesellschaft) und Instandhaltungs-Maßnahmen investiert, siebzehn Millionen Euro mehr als 2010. Das ist soviel wie nie zuvor seit Eigentumserwerb 2000/2001.

2011 flossen rund 383 Millionen Euro (2010: 372 Millionen Euro) in Neubauten und Generalsanierungen und es wurden 79 Bauvorhaben im Geschäftsjahr abgeschlossen. Prominente Fertigstellungen sind: Neubau Unipark Nonntal Salzburg, Neubau Science Park Bauteil II oder der Neubau des Bundesamts für Eich- und Vermessungswesen in der Wiener Arltgasse. Die Instandhaltungsaufwendungen zur Wertsicherung der...

[…]