Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Bielefeld will Klage gegen Porta-Haus in Gütersloh erst prüfen

Die Ansiedlung von Porta bleibt zwischen den beiden Städten Gütersloh und Bielefeld weiterhin ein Streitpunkt. Die Stadt Bielefeld möchte verhindern, dass das Porta-Möbelhaus in Gütersloh zu groß wird und damit möglicherweise zu viel Kaufkraft aus der Umgebung abzieht . Aufgrund dieser Einwände der Nachbargemeinden wurde das Objekt bereits von 35.000 auf 29.500 m² abgespeckt. Das geht den Bielefeldern aber nicht weit genug. Laut Verträglichkeitsgutachten dürfen es nur 28.000 m² Verkaufsfläche sein. Deshalb erwägt die Stadt Bielefeld nun Klage zu erheben. Allerdings nicht um jeden Preis. Sollte das finanzielle Risiko zu groß und die Erfolgsaussichten zu gering sein, so das Bauamt der Stadt Bielefel

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Bielefeld