Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

BI-LOG eröffnet Standort in Nürnberg

Der Bamberger Dienstleister BI-LOG hat am Donnerstag, 23. März 2006, offiziell seinen neuen Standort in Nürnberg eröffnet. BI-LOG erbringt hier hochwertige Kommunikations-Dienstleistungen für die Kunden des in Nürnberg ansässigen Finanzdienstleisters Cortal Consors. Im Endausbau des neuen Call Centers will Bl-LOG in Nürnberg rund 60 neue Arbeitsplätze schaffen. Zu den Gästen der Eröffnungsfeier zählte unter anderem der bayerische Wirtschaftsminister Erwin Huber.

.

Die Zusammenarbeit zwischen BI-LOG und Cortal Consors ist von gewachsenem Vertrauen geprägt. So unterstützt der Premium-Lieferservice bilogdirekt Cortal Consors seit vielen Jahren im Neukundengeschäft. Unter anderem darf der Bamberger Dienstleister offiziell Legitimationsprüfungen nach dem Geldwäschegesetz (§ 14, Abs. 3 Satz 2 GWG) für Cortal Consors durchführen.

BI-LOG Vorstand Heribert Trunk: „Das Vertrauen, das Cortal Consors im Laufe der Jahre in die Beständigkeit und Leistungsfähigkeit von BI-LOG gewonnen hat – dieses Vertrauen haben sich unsere Mitarbeiter mit ihrer Arbeit erworben. Sie sind es, die unsere Beschlüsse und Zielsetzungen umsetzen und so die Basis für weiteres Wachstum und neue Arbeitsplätze geschaffen haben.“

Derzeit sind im Nürnberger Call Center von BI-LOG über 30 Mitarbeiter beschäftigt, bis Mitte des Jahres sollen es doppelt so viele werden. Damit werden insgesamt über 60 neue qualifizierte Arbeitsplätze in der Region Nürnberg geschaffen.


Bild von links nach rechts: Martin Daut, Managing Director Cortal Consors, Heribert Trunk, Vorstndsvorsitzender BI-LOG AG, der bayerische Wirtschaftsminister Erwin Huber und Dr. Martin Fleck, Wirtschaftsrefent der Stadt Nürnberg.