Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

BFW Nord: Immobilienwirtschaft darf nicht zum Spielball der Finanzakrobatik werden

Die Zukunft der Immobilienmärkte Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern standen im Mittelpunkt des gestrigen Landesverbandstages des BFW Nord. Neben rund 190 Top-Entscheidern aus der norddeutschen Immobilienwirtschaft nahmen auch die Hamburger Senatorin, Anja Hajduk, Gero Storjohann, Bundestagsabgeordneter aus Schleswig-Holstein sowie weitere Branchenspezialisten als Gastreferenten an der Fachtagung teil.

„Unterstützung der Wohnungswirtschaft“ sagte Hamburgs Bausenatorin Anja Hajduk zu. „Investitionen in Effizienz müssen sich auch bemerkbar machen“ betone Hajduk und zielte dabei auf die 120 Millionen Euro umfassende Landeskonjunkturoffensive an. Im Vordergrund stehen dabei auch die energetischen Anforderungen im Wo...

[…]