Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Beteiligung an der HCI Capital AG belastet MPC Capital Konzernjahresergebnis maßgeblich

Die im SDax gelistete MPC Münchmeyer Petersen Capital AG erwartet für den Konzernjahresabschluss 2008 ein negatives Ergebnis nach Steuern in Höhe von rund -96 Millionen Euro (Vorjahr: EUR +38 Millionen).

Neben dem aufgrund der anhaltenden Finanz- und Wirtschaftskrise branchenweiten Nachfragerückgang nach Kapitalanlageprodukten wird das Ergebnis vor allem durch Wertberichtigungen auf Beteiligungen belastet. Dabei ist insbesondere die Wertberichtigung auf die Beteiligung an der HCI Capital AG in Höhe von 80 Millionen Euro zu nennen. Gleichzeitig entstanden einmalige Aufwendungen im Zusammenhang mit dem zum Jahresbeginn 2009 gestarteten mehrstufigen Strategieprogramm zur Stärkung der MPC Capital AG. Abzüglich dieser Einmaleffekte erziel...

[…]