Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Beschwerden gegen IVG-Insolvenzplan abgeschmettert

Der Sanierungsplan des insolventen Bonner Immobilienkonzerns IVG ist gerichtlich bestätigt worden; Einwendungen der Aktionäre erkannte das zuständige Landgericht in Bonn nicht an. Weitere Rechtsmittel gegen das Urteil wurde nicht zugelassen. „Die intensiven und langwierigen Verhandlungen mit den Kapitalgebern haben sich gelohnt“, sagte am Dienstag Hans-Joachim Ziems, der bei der IVG zuständige Vorstand für die Restrukturierung.

Das Unternehmen rechnet nun damit, den Sanierungsplan innerhalb des laufenden Quartals erfolgreich umsetzen zu können und das Insolvenzverfahren wieder zu verlassen. Mittels einer Umwandlung von Schulden in Eigenkapital (Debt-to-Equity Swap) kann die IVG, die unter anderem wegen Fehlkalkulationen beim Bürog...

[…]