Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Berliner Senat will mehr als eine halbe Milliarde Euro in Fertigbau-Wohnungen investieren

Berlin will mehr als eine halbe Milliarde Euro in Fertighäuser vor allem für Flüchtlinge investieren. Insgesamt geht es um Unterkünfte für 24.000 Menschen, die bis Ende nächsten Jahres errichtet werden sollen, geht aus einer Senatsvorlage hervor, die dem rbb vorliegt.

„Das Hoffnungssignal, das wir damit verbinden, ist, dass zum Beispiel Turnhallen und auch andere Gebäude, die jetzt belegt sind und eigentlich nicht zur Unterbringung auf Dauer geeignet sind, wieder freigezogen werden können“, sagte Berlins Finanzsenator Matthias Kollatz-Ahnen (SPD) dem rbb.

Konkret geht es nach rbb-Informationen um Investitionen in Höhe von 612 Millionen Euro im nächsten Jahr. Rund die Hälfte soll von der landeseigenen Wohnungsgesellschaft...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Berlin