Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Berliner Mieten und Preise steigen weiter

Auf dem Berliner Immobilienmarkt stehen weiterhin alle Zeichen auf Wachstum. Sowohl Mieten als auch Kaufpreise von Wohnungen steigen ungebrochen an. In Vorzugswohnlagen nahm die durchschnittliche Nettokaltmiete von 7,25 Euro/m² in 2010 auf 7,60 Euro/m² in 2011 zu. In Berliner Standardwohnlagen stieg die Nettokaltmiete von 6,00 Euro/m² auf 6,20 Euro/m². Eigentumswohnungen verzeichnen in der Hauptstadt eine vergleichbare Entwicklung: In beliebten Lagen liegt der Schwerpunktkaufpreis aktuell bei 1.700 Euro/m² (Vorjahr: 1.625 Euro/m²). Standardwohnlagen weisen ein Wachstum von 1.200 auf 1.300 Euro/m² auf. Allerdings ist die Nachfrage in citynahen Gebieten wesentlich höher als in Randlagen. Dies ist das Ergebnis des Immobilienpreisservic

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Berlin