Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Berliner Investoren kaufen Wohn- und Geschäftshaus am Hallmarkt

Der klare Nachfrageaufschwung in Halle (Saale) setzt sich auch im 1. Quartal 2012 fort. Das 1.340 m² große Einzeldenkmal in der Mansfelder Straße 66 gehört zum halleschen Sanierungsgebiet „Historischer Altstadtkern“ und ist durch das benachbarte Cafe König allen Hallensern ein Begriff.

.

Die verkaufende Erbengemeinschaft aus Toronto sowie Hamburg und den Großraum Wiesbaden waren seit der Erbauung 1903 Eigentümer der imposanten und straßenzugprägenden Immobilie direkt an der Klausbrücke. Der Kaufpreis liegt laut Alexander Retzlaff von der 3A Makler Netzwerk Blumenauer GbR, die den Deal begleitet hat, mit ca. dem 11-fachen der aktuellen Jahresnettokaltmiete leicht unter dem aktuellen Marktniveau der Saalestadt.