Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Berliner ICC bleibt für mindestens 3 Jahre Unterkunft für Flüchtlingsfamilien

1.020 Flüchtlinge ziehen gerade aus der Halle 26 der Berliner Messe aus, die seit Oktober 2015 als Notunterkunft für Flüchtlinge genutzt wird. Bis zu 650 Menschen ziehen ins ICC, die übrigen werden auf andere Unterkünfte verteilt . Betreiber der Flüchtlingsunterkunft im ICC ist der Malteser-Orden, der von der Senatsverwaltung einen Dreijahresvertrag bekam. Bevor die Malteser ihre für Familien reservierte Einrichtung im ICC eröffnen konnten, investierte das Land Berlin 750.000 Euro in die sanitären Anlagen, die Energieversorgung und die Belüftungsanlagen, um das mit einem Aufwand von 3 Mio. Euro 2014 stillgelegte Gebäude für die Unterbringung von Flüchtlingen wieder nutzbar zu machen. Mit der Senatse

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Berlin