Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Berliner Grünen-Abgeordneter wehrt sich gegen Vorwürfe um Immobiliendeal

Der Berliner Bildungsexperte und Abgeordnete der Grünen, Özcan Mutlu, hat dem Präsidenten des Abgeordnetenhauses, Walter Momper, Verschleppungstaktik aus Wahlkampfgründen vorgeworfen. Mutlu hatte bei der Sitzung des Parlamentspräsidiums im Juni zu dem Vorwurf Stellung nehmen wollen, er habe seine Mitarbeit bei einem geplatzten Maklergeschäft dem Präsidium verschwiegen. Die Angelegenheit sei aber unnötig auf die nächste Sitzung im August und damit in die Wahlkampfzeit verschoben worden. Die SPD-Fraktion wies die Vorwürfe zurück. Mutlu sei nur deswegen nicht gehört worden, weil ein wichtiges Schriftstück in der Angelegenheit gefehlt habe.

Mutlu hatte im März einer Maklerfirma geholfen, Kontakt zwischen einer britischen Holding un...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Berlin