Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Ehemaliger ZOB droht zu verwahrlosen

Berliner gewinnen Architektenwettbewerb für neue Bahnzentrale in Hannover

Der Gewinner im Architektenwettbewerb für die neue Zentrale der Deutschen Bahn in Hannover steht fest: Der Entwurf des Architekturbüros Hascher Jehle hat die Jury überzeugt. Damit haben die Berliner auch die Planung eines hannoverschen Büros ausgestochen. Im Herbst soll der Achtgeschosser mit knapp 30.000 m² Bruttogeschossfläche auf dem ehemaligen ZOB in der niedersächsischen Landeshauptstadt entstehen, die Eröffnung wird für das dritte Quartal 2018 erwartet. Noch in diesem Monat will der Essener Projektentwickler Kölbl Kruse GmbH mit Hannovers Stadtbaurat Uwe Bodemann und den Architekten des Siegerentwurfs Details bekanntgeben. Ein tolles Projekt werde es, heißt es aus Essen.

Das Gebäude ist schon jetzt an die Deutsche Bahn verm...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Hannover