Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Berliner CarLoft steht vor Fertigstellung

Die entscheidende Phase für die Fertigstellung des weltweit ersten CarLoft in den Berliner Paul-Lincke-Höfen hat begonnen. „Der Rohbau der Luxus-Lofts steht bereits, wir haben nun mit den Ausbauarbeiten begonnen“, so Johannes Kauka, Geschäftsführer von CarLoft und der Topos. Paul-Lincke-Höfe.GmbH & Co. KG. „Schon im Juli fährt der erste CarLift und im Herbst werden die Eigentümer in ihre großzügigen Appartements einziehen können.“ Mitten in der Hauptstadt wird den Eigentümern alles geboten, ohne Kompromisse: Ein Eigenheim mit Garten und eigener Garage in ruhiger Lage, aber dennoch exklusiv in den Paul-Lincke-Höfen im trendigen Szeneviertel Kreuzberg gelegen. Die Regie für die Fertigstellung der extravaganten Lofts führt die renommierte Berliner IGP Ingenieur AG als Projektsteuerer und die norddeutsche Kurt Zech GmbH als Generalunternehmer.

.

„Das Interesse an unserem innovativen Wohnkonzept CarLoft ist nach wie vor enorm“, resümiert Kauka. Die Gesamtfläche von CarLoft in den Paul-Lincke-Höfen beträgt einschließlich einer Gewerbeeinheit 3.329 m². Zwei Drittel der Lofts sind bereits verkauft.

Mit dem Bezug der komfortablen Lofts hat für die Bewohner die mühselige Suche nach einem Parkplatz endgültig ein Ende. Mittels des CarLifts können sie mit dem Auto direkt auf ihre Etage fahren und vor den Fenstern ihres Lofts parken. „Die neuen Eigentümern sind nicht nur Autoliebhaber“, erklärt Kauka. „Es geht auch um den Komfort für Singles oder Familien. So kann man mit den Kindern und den Einkaufstaschen direkt vor die eigene Wohnung fahren und ganz bequem ein- und ausladen.“ Mit dem Garagenplatz in der Wohnung, einem luxuriösen Ambiente und maximalem Komfort bietet CarLoft Sicherheit und Funktionalität, darüber hinaus auch jede Menge Extravaganz und damit eine einzigartige Wohnqualität.

Mit CarLoft revolutioniert der Architekt Manfred Dick innerstädtische Wohnkonzepte. „Das Wohnen in der Stadt liegt im Trend. Die neue Generation möchte eine urbane Vielfalt aber auch viel Freiraum und Carloft bietet die Lösung – das Einfamilienhaus mit Garten und Garage auf einer Etage inmitten der Großstadt“, betont Dick. Dass der Neubau in Kreuzberg kein Einzelprojekt bleibt, steht bereits fest. Konkrete Planungen laufen für Düsseldorf, München, Frankfurt und Hamburg, aber auch für CarLoft-Projekte im Ausland. „CarLoft erhöht die Attraktivität der Innenstädte. Es gibt keinen Grund mehr, an den Stadtrand zu ziehen. In zehn Jahren schon werden CarLofts eine selbstverständliche Lösung im gehobenen Wohnungsbau sein“, zeigt sich Dick überzeugt.