Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Berliner Büromarkt entwickelt sich schleppend

„Der Berliner Büromarkt kam auch im zweiten Quartal 2013 noch nicht so richtig in Gang“, so das Fazit von Markus Schmidt, Leiter Aengevelt-Research. Nach seinen Analysen wurde innerhalb der ersten sechs Monate 2013 in Berlin ein Büroflächenumsatz von rd. 205.000 m² registriert. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum waren das rd. 45.000 m² bzw. 18% weniger (1. Hj 2012: 250.000 m², 1. Hj. 2011: 274.000 m²). Abgesehen davon entspricht das Halbjahresergebnis 2013 nahezu dem Mittelwert der jüngsten Dekade und damit um ein für Berlin durchaus typisches Ergebnis (Ø 1. Hj. 2003 bis 2012: 206.500 m²).

„Der Flächenumsatz in Höhe von rd. 205.000 m² ist zudem insofern bemerkenswert, als dass nur wenige größere Abschlüsse bzw. größ...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Berlin
Personen: Markus Schmidt

Das könnte Sie auch interessieren: