Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Berliner Alexanderplatz: Wie hoch darf der Standort hinaus?

Berlin ist in Bauprojekten immer für eine Überraschung gut. Während die Verschiebung des Eröffnungstermins des Internationalen Großflughafens jährlich für neue Negativ-Schlagzeilen sorgt, wird so manches Projekt überhaupt erst nach einem Dornröschenschlaf von 20 Jahren wieder „wachgeküsst“ - so geschehen mit den Hochhausplänen am Alexanderplatz. Die „Prinzessin“ ist in diesem Fall die Senatsbaudirektorin Lüscher, der "Prinz, der für sie zu Felde zieht, der Stararchitekt Hans Kollhoff.

Die lange Geschichte des Alexandersplatzes
Der Alexanderplatz war schon ein bedeutender Wirtschaftsstandort, als er noch vor den Toren Berlins lag - vor 200 Jahren war er der größte Umschlagplatz für den Viehhandel in der Region...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Berlin