Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Berlin: Wettbewerb zur Fassadengestaltung der Karl-Liebknecht-Straße entschieden

Das von der TLG Immobilien, Niederlassung Berlin/Brandenburg, ausgelobte Wettbewerbsverfahren zur Fassadengestaltung des geplanten Neubaus Karl-Liebknecht-Straße 32 wurde im Rahmen der Sitzung des Preisgerichts am 16.07.2008 entschieden.

Die TLG Immobilienist Eigentümerin des ca. 4.800 m² großen Projektgrundstücks Karl-Liebknecht-Straße 32. Es liegt im Geltungsbereich des Bebauungsplans „Alexanderplatz“, besser bekannt als Kollhoffscher Masterplan. Sie plant dort die Errichtung eines Hotel- und Bürogebäudes mit insgesamt ca. 27.500 m² Mietfläche (oberirdisch).

Ziel des Wettbewerbs war die Gestaltung der Außenfassaden dieses Neubaukomplexes. Dabei wurde besonderer Wert auf die Wirtschaftlichkeit des Entwurfes in Herstellung...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Berlin