Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Tegel gegen Gropius

Berlin und Bund verhandeln über Grundstückstausch

Ein Monopoly im großen Stil spielen derzeit die Stadt Berlin und der Bund. Einem Bericht der „Berliner Zeitung“ zufolge verhandeln die Partner gerade über einen Tausch von Grundstücken. Demnach soll der Senat das komplette Gelände des Flughafens Tegel übernehmen. Im Gegenzug erhält der Bund den Gropius Bau.

Nach der Schließung des Flughafengeländes Tegel möchte der Berliner Senat dort ein neues Stadtviertel entwickeln. Allerdings gehören dem Land von den etwa 500 Hektar großem Areal nur rund 170 Hektar. Der Rest ist Bundeseigentum. Um alles Planungen aus einer Hand durchführen zu können, möchte der Senat das komplette Grundstück übernehmen. Dagegen werden die Akademie der Künste sowie der Martin-Gropius-Bau bereits zu e...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Berlin