Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Berlin-Tourismus im März 2011 weiter auf hohem Niveau

Rund 729.000 Gäste und mehr als 1,6 Millionen Übernachtungen in der Hauptstadt weist das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg für den Tourismusmonat März 2011 aus. Im Vergleich zum März des Vorjahres meldeten die Berliner Beherbergungsstätten und die Campingplätze für Urlaubscamping 0,2 Prozent weniger Gäste sowie 2,7 Prozent weniger Übernachtungen. Stabilisiert wurde die Entwicklung durch eine Zunahme ausländischer Besucher und deren Übernachtungen (+2,4 Prozent bzw. +0,4 Prozent). Der Inlandstourismus blieb dagegen unter den Ergebnissen des Vorjahres
(–1,6 Prozent bzw. –4,8 Prozent). Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer betrug 2,2 Tage gegenüber 2,3 Tagen im Vorjahresmonat.

.

Am Ende des Monats waren 755 Beherbergungsstätten geöffnet, 3,1 Prozent mehr als vor einem Jahr. Sie boten insgesamt 116.200 Betten an (+5,6 Prozent). Dazu kamen 4 Campingplätze für Urlaubscamping. Die durchschnittliche Auslastung der Gästebetten sank deutlich auf 44,7 Prozent von 48,6 Prozent ein Jahr zuvor. In der Gruppe der Hotels, Hotels garnis, Gasthöfe und Pensionen lag sie mit 44,6 Prozent in etwa gleichauf.