Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Ausweisung als Sanierungsgebiet

Berlin: Senat will Dragoner-Areal sichern

Im Tauziehen um das sogenannte Dragoner-Areal in Berlin-Kreuzberg geht das Land jetzt in die Offensive. Am heutigen Dienstag beriet der Senat eine Vorlage von Bausenator Andreas Geisel. Danach soll die rd. 47.000 m² große Fläche an der Yorckstraße schrittweise in ein Sanierungsgebiet umgewandelt werden. Zunächst geht es im Antrag allerdings lediglich um „vorbereitende Untersuchungen“. Die formale Ausweisung ist für die zweite Jahreshälfte 2016 vorgesehen.

Verkauf durch den Bund noch nicht rechtskräftig
Der Senat will verhindern, dass auf dem bundeseigenen Dragoner-Areal vorwiegend Luxuswohnungen entstehen. Der Bund hat das Gelände bereits für 34 Mio. Euro an den Wiener Investor Dragonerhöfe GmbH veräußert. Der Verka...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Berlin