Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Berlin Pankower Tor - Krieger will historische Lokschuppen abreißen

Mitte September soll der Rahmenvertrag zwischen der Krieger Grundstück GmbH, den Bezirk Pankow sowie dem Berliner Senat zum Projekt Pankower Tor unterzeichnet werden. Auch das Abgeordnetenhaus des Landes Berlin muss dem Rahmenvertrag noch zustimmen. Während Denkmalschützer des Bezirks Pankow den Investor zu Sicherungsmaßnahmen zum Erhalt alter Lokschuppen auf dem Gelände drängen, gab der Anwalt des Investors jetzt bekannt, dass man kurzfristig den Abbruch der fraglichen Gebäude beantragen wolle.

Im Rahmen des Projektes Pankower Tor will Investor Krieger mit einem Investitionsaufwand von ca. 400 Millionen Euro auf dem ehemaligen Rangierbahnhof Gelände zwischen den S-Bahnhöfen Heinersdorf und Pankow auf dem ca. 40 ha. großen, brach l...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Berlin