Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Berlin: Investa erhält Genehmigung für fünfgeschossiges Geschäfts- und Bürohaus

Neben den Einkaufszentren "Forum Steglitz" und "Schloss-Straßen-Center" sowie dem projektierten "Boulevard Berlin" soll in der Schloßstraße in Steglitz im Oktober mit den Bauarbeiten für ein weiteres Einzelhandelsprojekt begonnen werden. Die Investa-Immobiliengruppe erhielt vom Bauamt des Bezirks nun die Baugenehmigung für ein fünfgeschossiges Geschäfts- und Bürohaus. Der Neubau soll den Woolworth-Flachbau an der Ecke Schloßstraße/Ahornstraße ersetzen. Das Investitionsvolumen beträgt rd. 40 Mio. Euro. Die Entwürfe stammen vom Büro Eicke Becker Architekten. Drei der fünf Etagen sind für den Flagship-Store eines Textilanbieters vorgesehen. Da Woolworth einen Vertrag besitze, könnte das Unternehmen auch in den Neubau wieder einziehen, sagte Robert Gierth von der Berliner Investa-Niederlassung gegenüber der Tageszeitung "Die Welt". In den oberen Etagen sind Büro- und Praxisflächen geplant.

.