Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Berlin: Internationale Filialisten zieht es verstärkt in die Spreemetropole

Berlin gilt als einer der dynamischsten, deutschen Einzelhandelsstandorte. Die Umgestaltung des Alexanderplatzes macht es derzeit vor: Berolinahaus, Alexa, Handelshaus - wenn die Bauarbeiten am Ostberliner Zentrum abgeschlossen sind, werden 165.000 m² Verkaufsfläche zur Verfügung stehen, fast doppelt soviel wie zuvor. Das bietet viel Platz für neue Mieter. Besonders internationale Filialisten zieht es verstärkt an die Spree. Das geht aus dem aktuellen Marktbericht von Winters & Hirsch hervor.

In der Friedrichstraße hat sich bereits eine gelungene Mischung aus Luxusanbietern wie Louis Vuitton, Gucci, Escada sowie konsumorientierten Anbietern wie H&M und Benetton angesiedelt. Die Nachfrage nach qualitativ hochwertigen Flächen ist hie...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Berlin