Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Berlin Hyp ist an WestImmo interessiert

Die Zeit wird knapp für die WestLB, welche die Immobilientochter WestImmo auf EU-Geheiß bis spätestens April verkauft haben muss. Da erscheint es wie ein Lichtblick, dass sich nun mit der Berlin Hyp, die zu 92 Prozent der Landesbank Berlin gehört, ein erster Kaufinteressent gezeigt hat. Während indikative Angebote bis zum 26. Februar abgegeben werden können, geht man marktintern davon aus, dass ein Verkauf lediglich mit einem Abschlag auf den Buchwert möglich sei, der bei geschätzten 900 Millionen Euro liegen dürfte. Ein Verlust, der am Ende die WestLB-Eigner treffen würde, unter anderem die nordrhein-westfälischen Sparkassen. Da die Berliner Landesbank zum Deutschen Sparkassen- und Giroverband (DSGV) gehört, könnte sich hier j

[…]