Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Berlin: Großer Deal mit Grand City offenbar vom Tisch

Die Diskussion dauert schon eine ganze Weile an: Das Land Berlin führt seit geraumer Zeit Verhandlungen mit der GCH-Kette über die Anmietung von Unterkünften für Flüchtlinge. Noch Anfang der Woche berichtete die FAZ darüber, dass sich der Berliner Senat für die Anmietung von 10.000 Betten bei den Grand City Hotels interessiere. Dies entspräche einer Unterbringung in 22 Berliner Hotels der Kette .

Die Verhandlungen für GCH führte die Londoner Hampton Holding Ltd. Demnach fordert die Kette pro Übernachtungsplatz und Nacht einen Mietpreis von 50,- Euro. Hochgerechnet entspräche das einem Betrag von 1.500 Euro im Monat und 18.000 pro Jahr. Es würde ebenso ein All-Inklusive-Programm für die Flüchtlinge...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Berlin