Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Berlin: CA-Immo-Projekte kommen Steuerzahler teuer zu stehen

Zwei Entwicklungsprojekte des österreichischen Immobilienunternehmens CA Immo in der Bundeshauptstadt kosten den Steuerzahler Millionen. Da ist zum einen eine Wohnsiedlung am Mauerpark. Um die Erweiterung der Grünanlage am ehemaligen Todesstreifen wurde jahrelang gerungen. Die Allianz-Umweltstiftung hatte zuletzt gedroht, ihre Zuschüsse zurückzuziehen, sofern der Park nicht wie geplant erweitert werden würde. Für diese Erweiterung wird eine Fläche von rund sieben Hektar benötigt, die sich im Besitz der CA Immo befindet. Diese soll nun im Rahmen eines städtebaulichen Vertrags unentgeltlich an die öffentliche Hand rückübertragen werden. Im Gegenzug wurde der CA Immo zugesagt, am nördlichen Rand des Parks 600 Wohnungen errichten z

[…]