Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Berlin: Baugenehmigung für 70-Mio.-Euro-Projekt Monroe Park

Steglitz-Zehlendorf. Für das Wohnprojekt Monroe Park auf dem ehemaligen Telefunken-Areal an der Goerzallee (Lichterfelde) liegt jetzt die Baugenehmigung vor. Mit der vom Bezirksamt Steglitz Zehlendorf erteilten Genehmigung sind alle Voraussetzungen für den Baubeginn geschaffen, der noch im März 2008 erfolgen soll, sagt Udo Schloemer vom Investor und Grundstückseigentümer Lehman Brothers S+P Grundbesitz GmbH. Das Investitionsvolumen liegt bei rd. 70 Mio. Euro. In sechs Bauabschnitten soll die vorhandene, denkmalgeschützte Bausubstanz mit ca. 30.000 m² Geschossfläche in 250 loftähnliche Wohnungen mit 75 bis 286 m² Fläche umgewandelt werden. Dadurch entsteht ein campusartig angelegter Gebäudekomplex mit ca. 26.000 m² Geschossfläche. Den Angaben zufolge ist der Monroe Park das derzeit größte denkmalgeschützte Wohnprojekt in Deutschland.

.