Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Bergfest für die neue Commerzbank-Filiale in Eisenach

Grund zu feiern gab es heute am Johannisplatz 18-20 in Eisenach, ist doch die Hälfte der Sanierungsarbeiten am Gebäude der ehemaligen Bankfiliale und früheren Stadtbibliothek geschafft. Die Fassade strahlt bereits wieder in hellem Glanz und die Rohbauarbeiten sind abgeschlossen. Morgen, am 14. November beginnt der Innenausbau, so daß die Commerzbank AG als künftiger Nutzer im Februar 2008 ihre neuen Räume beziehen kann.

.

Die TLG Immobilien vermietet langfristig 830 m² Mietfläche an die Commerzbank AG, die damit zu ihren historischen Wurzeln in Eisenach zurückkehrt. 1909 war das Gebäude am Johannisplatz für die Mitteldeutsche Privatbank AG errichtet worden, einer Vorgängerin der heutigen Großbank.

Begonnen hatten die Sanierungsarbeiten im Sommer 2008 mit der Entkernung und dem Einrüsten für die Fassadensanierung. Die mit dem Landesamt für Denkmalschutz abgestimmten Maßnahmen konzentrieren sich auf eine kundenfreundliche und behindertengerechte Funktionslösung im Inneren des Gebäudes. Im denkmalgeschützten Saalbereich befindet sich auch künftig die Kundenhalle, die dann um zeitgemäße Servicetechnik ergänzt ist.

„Stark im Osten“ und „ideen nach vorn“ –die Unternehmensslogans der beiden beteiligten Unternehmen TLG Immobilien und Commerzbank unterstreichen unsere Partnerschaft bestens. Es ist schön, daß wir einen so renommierten Nutzer wie die Commerzbank AG gefunden haben und gemeinsam eine „Idee“ für dieses denkmalgeschützte Gebäude entwickeln konnten“ so Klaus- ieter Schwensen, Leiter der Niederlassung Süd.