Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Beos will noch mehr

Der Berliner Asset-Manager Beos plant für 2014 Investitionen in Höhe von 450 Mio. Euro, nach nur 300 Mio. Euro in 2013. Doch die Steigerung über 50% dürfte leicht zu schaffen sein, denn die Geschäfte laufen gut und noch vor Jahreswechsel wurden vier weitere Objekte mit einem Ankaufswert von insgesamt 95 Millionen Euro beurkundet. Der Besitzübergang erfolgt in diesem Jahr.

Beos legt den Investitionsschwerpunkt für 2014 auf den Spezialfonds Beos Corporate Real Estate Fund Germany II (CREFG II). Rund zwei Drittel der Immobilien sollen für dieses Investitionsvehikel erworben werden, ein Drittel für die Projektentwicklung. Die Investitionsschwerpunkte liegen dabei in den Ballungsräumen Berlin, Hamburg, Köln, Frankfurt, Stuttgart und M...

[…]