Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

BEOS kauft Gewerbepark in Mainz-Mombach

Dr. Ingo-Hans Holz

Die BEOS GmbH hat für eine internationale Investorengruppe einen Gewerbepark in Mainz-Mombach erworben. Das 186.000 m² große Areal verfügt über circa 120.000 m² Logistik- sowie Büro-, Produktions-, Lager- und Einzelhandelsflächen mit weiteren Ausbaupotenzialen. Die Finanzierung wird durch die Landesbank Hessen Thüringen gestellt, die Grundinvest GmbH vermittelte das Objekt. Verkäufer des Areals ist die TRIWO AG in Trier.

.

„Mit der Akquisition in Mainz-Mombach konnten wir einen etablierten und multifunktionalen Standort erwerben. Damit bauen wir unser Transaktionsvolumen im Rhein-Main-Gebiet in den letzten drei Monaten auf circa 150 Millionen Euro aus und setzen auch in Zukunft unsere expansive Strategie bundesweit fort. Dabei verfügt BEOS trotz des herausfordernden Marktumfeldes über eine weiterhin hohe Transaktionssicherheit“, so Dr. Ingo-Hans Holz, geschäftsführender Gesellschafter der BEOS GmbH.

Der Gewerbepark Mainz-Mombach besteht aus fünf Gebäudekomplexen, ist im innerstädtischen Umfeld gelegen und wurde bereits 1845 als Gewerbegebiet gegründet. Er bietet in einem der maßgeblichen Ballungsräume im Rhein-Main-Gebiet gute Anschlüsse an die Autobahn sowie an den Schienen- und Schiffsverkehr. Neben dem überregional bekannten Veranstaltungsort „Phönixhalle“ haben sich zahlreiche mittelständische und öffentliche Nutzer hier angesiedelt.

„Unser Ziel ist die Optimierung und Erweiterung des Flächen- und Nutzungsangebotes durch verschiedene Neu- und Umbaumaßnahmen. Die intensive Marktbearbeitung und das Knowhow vor Ort stellen wir durch unser Frankfurter Büro sicher, das wir in diesem Zusammenhang gerade neu eröffnet haben“, ergänzt Dr. Ingo-Hans Holz. Das Management erfolgt in Zusammenarbeit mit der Triwo AG.