Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Beiersdorf und Kühne + Nagel vereinbaren Partnerschaft

Die Beiersdorf AG und der Logistikdienstleister Kühne + Nagel haben heute einen Vertrag geschlossen, durch den der Betrieb des für die Beiersdorf AG maßgeblichen Logistikstandorts in Hamburg auf den neuen Geschäftspartner übertragen wird. Kühne + Nagel übernimmt demzufolge ab Juni 2008 die Bewirtschaftung des Zentrallagers für den deutschen Markt und wickelt die Exporte an ausländische Tochtergesellschaften des internationalen Kosmetikkonzerns ab.

.

„Die neue Zusammenarbeit bringt mehr Flexibilität und ist ein wesentlicher Schritt, den stetig wachsenden Anforderungen im europäischen Wettbewerb zu begegnen. Durch den Umbau unserer Liefer- und Produktionskette in den vergangenen zwei Jahren haben wir unsere internationale Wettbewerbsfähigkeit deutlich verbessert“, erklärt Markus Pinger, im Vorstand der Beiersdorf AG für die Logistik zuständig. „Unser System senkt die Kosten, ist flexibel und umweltfreundlich und unterstützt unsere Innovationskraft. Neue Produkte können so in kürzester Zeit weltweit eingeführt werden.“

Eine der wichtigsten Voraussetzungen für die Vertragsunterzeichnung war der Erhalt der 148 Arbeitsplätze sowie die langfristige Sicherung des Logistikstandortes Hamburg. Die Mitarbeiter des Logistikzentrums haben die Wahl, beim neuen Arbeitgeber am wachsenden Logistikstandort Hamburg zu bleiben oder eine andere Aufgabe in einem der Beiersdorf Werke zu übernehmen.

Mit Kühne + Nagel wurde ein leistungsstarker Partner gefunden, der die Wettbewerbsfähigkeit langfristig erhöhen und die zuverlässige Kundenbelieferung sicherstellen kann. Als drittgrößter Kontraktlogistikdienstleister weltweit bietet das Unternehmen mehr als sechs Millionen Quadratmeter Logistik- und Prozessfläche an strategisch wichtigen Knotenpunkten in 55 Ländern. Am Standort Hamburg beschäftigt Kühne + Nagel bereits heute 1200 Mitarbeiter in den Bereichen Kontraktlogistik, Landverkehr, Seefracht, Luftfracht und IT.

„Wir freuen uns, dass die Beiersdorf AG unser Unternehmen mit dieser anspruchsvollen Aufgabe betraut hat“, sagte Jens Wollesen, der in der Geschäftsleitung der deutschen Kühne + Nagel-Organisation für den Bereich Kontraktlogistik zuständig ist. „Mit unseren wertschöpfungsstarken Dienstleistungen und unserer langjährigen Expertise können wir die Beiersdorf AG bei der Realisierung ihrer ehrgeizigen Wachstumsziele effizient unterstützen und sind überzeugt, dass beide Unternehmen von dieser Partnerschaft profitieren.“