Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Mischquartier auf 33.500 m² geplant

Beethovengruppe will Würzburger Postareal entwickeln

Neuer Schwung für die Entwicklung des Würzburger Postareals rund um den Hauptbahnhof. Nach Jahren des Stillstands könnte es nun als Quartier entwickelt werden. 2006 war dort ein Shopping Center-Projekt des Investors mfi (jetzt Unibail-Rodamco) an einem Bürgerentscheid gescheitert. Danach tat sich wenig.

Im Sommer vergangenen Jahres meldete die örtliche Presse, Stadtverwaltung und Stadtrat beschäftigten sich seit kurzem wieder mit einer Gesamtplanung für den Hauptbahnhof sowie sein westliches, östliches und nördliches Umfeld. Es würden Gespräche mit mfi geführt, dem das Posthallenareal samt Bürohochhaus gehörte.

Im Zuge der mfi-Übernahme gelangte unterdessen Unibail-Rodamco in den Besitz des rd. 33.500 m² großen Grundst...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Würzburg