Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

BBI: Konzernumsatz mit 15,46 Mio. Euro auf Vorjahresniveau

Die BBI Bürgerliches Brauhaus Immobilien AG (BBI AG), eine auf die Bestandshaltung von Retail-Immobilien fokussierte Immobiliengesellschaft, veröffentlicht ihre Geschäftszahlen 2006. Demnach erwirtschaftete der BBI Konzern gemäß IFRSRechnungslegung Umsatzerlöse in Höhe von 15,46 Mio. Euro, die damit auf Höhe des Vorjahres lagen (15,44 Mio. Euro). Auf das neue Kerngeschäft Immobilien entfielen Umsatzerlöse von 1,44 Mio. Euro. Das Segment Getränke steuerte Umsätze in Höhe von 14,03 Mio. Euro bei. Durch das seit Dezember 2006 erweiterte Immobilienportfolio erwartet der Vorstand der BBI AG aufgrund zusätzlicher Mieterlöse signifikant steigende Umsatz- und Ergebnisbeiträge in den kommenden Jahren.

.

Als Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) erwirtschaftete der BBI Konzern 2,19 Mio. Euro, das somit gegenüber dem Vorjahr um 1,49 Mio. Euro zulegte. Der Anstieg ist insbesondere auf den strategischen Verkauf von Immobilienobjekten zurückzuführen, wodurch stille Reserven realisiert wurden. Nach Steuern verblieb ein Jahresüberschuss von 0,92 Mio. Euro (Vorjahr: 0,07 Mio. Euro). Dies entspricht einem Ergebnis je Aktie von 0,52 Euro (Vorjahr: 0,04 Euro). Im Einzelabschluss der BBI AG ergab sich durch die im abgelaufenen Geschäftsjahr angefallenen Aufwendungen für die durchgeführte Kapitalerhöhung ein Bilanzverlust von -0,41 Mio. Euro. Der Vorstand der BBI AG wird der Hauptversammlung vorschlagen, den Bilanzverlust auf neue Rechnung vorzutragen und keine Dividende auszuschütten. Der erstmals zum Geschäftsjahresende errechnete Net Asset Value (NAV) beläuft sich auf 13,86 Euro je Aktie.

Von den insgesamt 5.200.000 Aktien der BBI Bürgerliches Brauhaus Immobilien AG werden 1.560.000 Stück unter der ISIN DE 0005280002 (WKN 528000) an der Börse München im amtlichen Markt gehandelt. Die übrigen 3.640.000 Stück sind im Freiverkehr der Börse München unter der ISIN DE000A0KPN73 (WKN A0KPN7) notiert.