Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

BayernLB verklagt Ex-Vorstände

Die Bayerische Landesbank wird ihre ehemaligen Vorstände auf Schadensersatz verklagen. Darauf einigte sich der Verwaltungsrat der BayernLB in seiner gestrigen Sitzung. Die von den Anwälten der BayernLB im Auftrag des Verwaltungsrates vorbereiteten Klagen wegen Schadensersatzansprüchen aus dem Erwerb des Mehrheitsanteils an der Kärntner Hypo und dem Themenkomplex der ABS-Geschäfte sollen noch im Juni 2011 gegen die seinerzeit verantwortlichen Vorstandsmitglieder bei Gericht eingereicht werden. Zur geplanten Höhe wurde bislang keine Angabe gemacht. Laut ersten Informationen aus Bankenkreisen soll es sich aber um eine Summe von rund 200 Mio. Euro handeln. Gegen den ehemaligen Vorstand Gribkowsky wurde bereits im Januar 2011 Klage eingere

[…]