Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

BayernLB: Finanzminister Fahrenschon räumt Fehler ein

Der bayrische Finanzminister Georg Fahrenschon gerät bezüglich des Kaufs der Hypo Alpe Adria (HGAA) durch die BayernLB unter Druck. Medienberichten zufolge hat der Minister einen internen Prüfbericht monatelang unter Verschluss gehalten. Gegen diesen Vorwurf musste sich der Minister vergangenen Donnerstag rechtfertigen. Ihm wird vorgeworfen, den Prüfbericht lediglich unter Druck veröffentlicht zu haben, denn eigentlich wollten die Grünen vergangenen Mittwoch den ihnen aus unbekannter Quelle zur Verfügung gestellten Bericht veröffentlichen. Fahrenschon kam ihnen jedoch mit einer kurzfristig einberaumten Pressekonferenz zuvor.

Im Jahr 2007 hat die BayernLB die ehemalige Kärntner Landesbank für 1,7 Mio. Euro erworben. Wegen des hohen...

[…]