Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

BayernLB erwartet über 1 Mrd. Euro Verlust

Die zweitgrößte Landesbank Deutschland erwartet für dieses Jahr einen Verlust in Höhe von 1 Mrd. Euro. Grund hierfür sind neue Belastungen durch die 2007 übernommene österreichische Bank Hypo Group Alpe Adria (HGAA). Die BayernLB hatte die HGAA-Mehrheit von Investoren und dem Land Kärnten für 1,6 Mrd. Euro übernommen. Nach weiteren Finanzspritzen von zusammen 1,1 Mrd. Euro hat sich der Anteil auf 67 % erhöht.

Vor allem hohe Kreditausfälle in Osteuropa machen der HGAA zu schaffen. Derzeit werden die Kreditrisiken von einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft unter die Lupe genommen. Der Verlust des Unternehmens wird wahrscheinlich deutlich über 1 Mrd. Euro liegen, so dass eine Kapitalerhöhung unumgänglich ist. Im kommenden Monat...

[…]