Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Bayerische Versorgungskammer vergibt 200 Mio.-Euro-Darlehen an die ABG

Die Bayerische Versorgungskammer vergibt ein Darlehen von 200 Millionen Euro an die ABG Frankfurt Holding GmbH. Die städtische Wohnungsbaugesellschaft will mit der Finanzierung den Neubau von Wohnraum in Frankfurt finanzieren, wie z.B. die 700 geplanten Wohnungen in der Platanensiedlung [ABG setzt auf Nachverdichtung in der Platensiedlung]. Für die Bayerische Versorgungskammer ist die Kooperation eine Möglichkeit, im Bereich der Wohnraumförderung deutschlandweit aktiv zu werden.

.

Die zwölf Versorgungswerke unter dem Dach der Bayerischen Versorgungskammer vergeben damit nach einem Darlehen an die Münchner Gewofag Holding GmbH [Bayerische Versorgungskammer vergibt Darlehen an Gewofag], zum zweiten Mal ein Darlehen an ein Immobilienunternehmen. Die Bayerische Versorgungskammer plant in diesem Geschäftsfeld weiter zu expandieren. „Wir sind in der Lage, Finanzierungen nicht nur über große Volumina, sondern auch über lange Laufzeiten zu vergeben. Das ist unser Wettbewerbsvorteil", so André Heimrich, Vorstand Kapitalanlagen der Bayerischen Versorgungskammer.