Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Brandenburg: Baustart für Seepark Lychen

Seepark Lychen

Im brandenburgischen Lychen, nur eine Autostunde nördlich von Berlin nahe der Mecklenburgischen Seenplatte, beginnt der Immobilienentwickler Hannjörg Guhl, Geschäftsführer der Veemstede GmbH & Co. KG aus Mirow, jetzt mit dem Bau des Villenprojektes „Seepark Lychen“. Die Baugenehmigung für das 8,5-Millionen-Projekt wurde erteilt. Die 23 außergewöhnlichen Feriendomizile entstehen auf einem rund sechs Hektar großen Seegrundstück in Hanglage direkt am Ufer des Großen Lychensees und werden ab Frühjahr 2012 fertig gestellt sein.

.

Das Besondere am Seepark Lychen ist der – für Ferienhäuser ganz untypische – außergewöhnliche Architekturstil, entworfen von dem jungen Architekturbüro Krüger-Manzke-Werk GbR mit Sitz in Neustrelitz/Mecklenburg und Fürstenberg/Havel in Brandenburg. Das eigenwillige Design der Häuser ist irgendwo zwischen Art Deco und klassischer Moderne angesiedelt. Bei Kaufpreisen ab 235.000 Euro sind die ersten beiden Häuser bereits vor Baubeginn verkauft, weitere vier feste Kaufoptionen liegen vor. Gebaut werden zwei unterschiedlichen Haustypen mit jeweils 100 bzw. 160 m² Wohnfläche. Nachgefragt werden die Architektenhäuser vor allem von Kaufinteressenten aus Berlin, Hamburg und Hannover oder dem übrigen Bundesgebiet.